Wir also schon den zweiten Tag nebeneinander auf dem Laufband im Fitness Raum eines Ferienclubs. Wie sich richtige Männer eben erholen. Sie schwitzen sich aus im Laufen. Eine Stunde oder auch eine halbe trotten sie vor sich hin. Wir also hatten festgestellt, dass wir vermutlich nicht eindeutig ein Alphatierchen ausmachen konnten. Nicht wie das ab und zu passiert: da kommt der eine Mann, muskelbepackt und dominant, in den Raum. Schon knickt der andere ein und buckelt ehrfürchtig im Lauf, bis der andere mit einem weitaus besseren Lauf wieder das Weite sucht. Hier nicht. Wir also langsam das Tempo des anderen abspitzelnd die Geschwindigkeit erhöht. Sehen, ob der andere mit kann. Von  müden 8.0 km/h auf 8.6 km/h und dann gleich weiter auf 10.3 km/h. Beide atmeten schwer, aber weiter. Bis 11.2 km/h, bereit noch mehr zu bieten. Da plötzlich riss der eine die Latte und knallte die Rechte auf der rechten Panikstopp Knopf. Das wäre ein klarer Sieg gewesen, wäre mir in diesem Augenblick nicht der Wireless Kopfhörer vom Kopf geflogen und hätte den Kontakt zum Gerät verloren, dass jetzt peinlicherweise „aaaatemloos“ von dieser Fischer röhrte.

Gut, unentschieden.

Aber heute, an diesem Tag, an dem man die Revanche hinbekommen musste, schien es bei uns beiden nicht zu wollen. Wir hatten die beiden äusseren Bänder besetzt. Er schien schon länger da und verausgabte seinen Körper mit letztzer Anstrengung bei 8.0 km/h, ich aber auch, denn als ich auf das Laufband ging, hatte ich eine Stunde Squash hinter mir und war medizinisch gesehen eigentlich tot. So liefen wir also stumm nebeneinander her.

Bis die Türe aufging, dieser vielleich zehnjährige Bursche hereingehoppelt kam und ohne auch nur das Anzeichen einer Schweissperle auf der Stirn gleich bei 12.6 km/h einstieg. Das war es dann. Während er eine Melodie vor sich hin pfiff und vor sich hin tapste ohne auch nur schnelleren Atem von sich zu geben, beendeten wir das Training. Der Kleine kennt sich bei sowas nicht aus, der kann sich höchstens verletzen, wenn er es mit uns Alten aufnimmt und das Laufband unsachgemäß behandelt. Ganz klar.